The National Botanic Gardens

Ich schulde euch noch den zweiten Teil meines fotoreichen Wochenendes. Hier kommt er. Am Sonntag vor zwei Wochen war ich nämlich im Botanischen Garten und habe dort auch versucht ein paar schöne Fotos zu Stande zu bringen. Die Gärten standen schon länger auf meiner Liste, aber ich hatte es bis dahin irgendwie noch nicht geschafft. Da der Wetterbericht gut aussah, wollte ich auf alle Fälle hinfahren. Allein hätte mich nicht gestört, aber mit jemandem zusammen war mir dann doch sympathischer. Dank Facebook hatte ich auch jemanden gefunden, eine Brasilianerin. Das WM-Finale kam da natürlich dann auch kurz zur Sprache, das tat unserem Ausflug aber keinen Abbruch. Haben uns echt gut unterhalten. Das Wetter war mal wieder super: Sonne pur und nur ein paar Wölkchen. Wir trafen uns direkt am Botanischen Garten. Für mich hieß das mit dem Bus in die Stadt, im Zentrum umsteigen und gen Norden wieder aus der Stadt raus. Carina wollte zu Fuß kommen, sie wohnt im Norden Dublins. Hat auch alles ganz gut geklappt. Wir sind dann einfach mal drauf los gelaufen, ist ja einfach ein großer Park mit ein paar Gewächshäusern. Den Plan hatte ich zwar fotografiert, aber wir nutzten ihn nicht wirklich. Die Bauweise der Gewächshäuser finde ich ja mal richtig schick. Und es ist echt cool, was da drin so wächst und gedeiht. Es gibt sogar Bananen und eine Ananaspflanze haben wir auch entdeckt. Dann natürlich ein ganzer Flügel voller Orchideen, leider aber nur vereinzelt mit Blüten. Und ein Gewächshaus mit Sukkulenten/Kakteen. Früher die einzigen Grünpflanzen, die in meinem Kinderzimmer überlebten. Mittlerweile bin ich ja besser geworden mit der Pflanzenpflege. :D Der Rest des Parks ist auch sehr schön gemacht. Es gibt eine Art See, ein Fluss fließt durch’s Gelände, es gibt einen großen Steingarten und natürlich auch einen Rosengarten. Wir haben dann mit Glück noch einen Obst- und Gemüsegarten gefunden. An dem wären wir beinahe einfach vorbei marschiert. Dort kam bei mir kurz Heimweh auf, da ich an den Garten daheim denken musste. Aber ich bin ja bald wieder da und Mutti meint, sie frostet fleißig die Ernte, so dass ich auch was abbekomme. :) Highlight war das kleine Gewächshaus mit Weintrauben, Nektarinen und Pfirsichen. Nach 2 Stunden durch den Park stiefeln gönnten wir uns noch ein Eis. Und als wir damit fertig waren zog es langsam zu. Also machten wir uns auf den Heimweg. Mir hat’s im Botanischen Garten sehr gut gefallen. Da lassen sich mit mehr Zeit sicher noch ganz andere tolle Fotos zaubern. Aber ein paar schöne sind es schon geworden. Guckt’s euch einfach an, mehr habe ich dazu leider nicht zu erzählen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s